Offene Ganztagsschule (OGS)

Die OGS Brühl–Badorf nahm ihren Betrieb zum Schuljahr 2007/2008 im eigens dafür errichteten Neubau auf. Der Brühler Turnverein 1879 e.V. ist der Trägerverein der OGS (http://www.btvonline.de/?pageID=73)

Im jetzigen Schuljahr werden in sieben Gruppen bis zu 170 Kinder betreut. Jede Gruppe verfügt über zwei Gruppenräume bzw. einen großen Gruppenraum. Im Gebäude befinden sich außerdem ein Bewegungsraum, eine Mensa sowie ein Musikraum.

In jeder Gruppe sind Kinder aus verschiedenen Schuljahren. Sie werden von einer Gruppenleiterin und ein bis zwei Ergänzungskräften pro Gruppe betreut.

Die OGS Badorf ist ein Ort, an dem die Kinder die Möglichkeit haben, in ihren Fähigkeiten und ihrem Wissen gefördert und gefordert zu werden, einen respektvollen Umgang miteinander zu üben bzw. zu erlernen und sich wohl zu fühlen.

Die wichtigsten Bestandteile der Betreuung in der OGS sind:

  • das Mittagessen in der Mensa,
  • die Erledigung der Hausaufgaben, die von Lehrerinnen und OGS-Mitarbeiterinnen betreut wird,
  • ein breit gefächertes Kurssystem
  • sowie Beschäftigungsangebote in den Gruppenräumen und auf dem Schulhof mit dem Ziel, die teilnehmenden Kinder bezüglich der Entwicklung ihrer persönlichen (z.B. sozialen, (fein-)motorischen) Kompetenzen zu fördern und zu fordern.

Die Kinder können auswählen aus musisch-kreativen (Kunstprojekt, Trommeln, Kreativ-Kurs) und sportlichen Angeboten (Badminton, Turnen, Judo, Psychomotorik, Tanzen, Zirkusprojekt).

Die Teilnahme an den gewählten Kursen ist für ein halbes Jahr verbindlich.

Die Betreuung endet um 15.00 Uhr bzw. um 16.30 Uhr.

Die OGS-Betreuung umfasst die Betreuung an beweglichen Ferientagen sowie fünf Wochen Ferienbetreuung pro Schuljahr (von 8.00 bis 16.30 Uhr).

Für weitere Auskünfte ist die Leiterin der OGS, Frau Lisa Diermann,

ansprechbar unter Tel. 02232/155320 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.